Prüfplaketten kommen immer dann zum Einsatz, wenn Maschinen, Anlagen und Geräte geprüft werden müssen. Sie sind das äußerlich erkennbare Zeichen dafür, dass ein Gegenstand durch einen Fachbetrieb auf seinen ordnungsgemäßen Zustand hin überprüft wurde und dieser den einschlägigen gesetzlichen oder sonstigen Bestimmungen entspricht.

Wann wird die Prüfplakette verliehen?

Die Prüfplakette dokumentiert den Wartungsstand der geprüften Gerätschaften. Sie darf nur vergeben werden, wenn die überprüfte Anlage den Anforderungen entspricht. Wurden im Rahmen einer Prüfung Mängel festgestellt, die der Betreiber des Geräts beheben muss, endet die Prüfung ohne die Vergabe einer Prüfplakette.

Was ist auf der Prüfplakette zu sehen?

Prüfplaketten finden in ganz unterschiedlichen Einsatzbereichen Anwendung. Entsprechend vielseitig ist auch ihr Erscheinungsbild. In der Regel handelt es sich aber um einen kreisrunden Aufkleber, auf dem ein oder mehrere Jahre und ein Monatskranz abgebildet sind. Der zuletzt erfolgte oder der kommende Prüftermin können mithilfe einer Kerbzange oder einem wasserfesten Faserschreiber gekennzeichnet werden.

Prüfplaketten in Jahresfarben

Abgesehen von einzelnen Branchen, in denen die Prüfplaketten in speziellen Einheitsfarben vorliegen müssen (z.B. im Gesundheitswesen), sind diese oft auch in vielen verschiedenen Farben erhältlich. Dabei spricht man auch von Jahresfarben, die die Hersteller nutzen, um eine bestimmte Farbe einem konkreten Jahr zuzuweisen. Meist werden vier bis fünf verschiedene Jahresfarben verwendet, die sich nach Ablauf der Jahre wiederholen. Den Betrieben, in denen sich die geprüften Anlagen befinden, bietet das den Vorteil, dass man anstehende Prüfungen direkt anhand der Jahresfarbe der entsprechenden Plaketten erkennt. Diese klare visuelle Unterscheidung vereinfacht den Überblick über anstehende Prüfungen ungemein und optimiert sämtliche Prüfprozesse.

Einsatzgebiete

Prüfplaketten kommen in den unterschiedlichsten Branchen und Arbeitsbereichen zum Einsatz, von Baustellen über Werkstätten bis hin zu Krankenhäusern und Laboren. Die wichtigsten Einsatzgebiete von Prüfplaketten sind:

  • Kraftfahrzeuge
  • Leitern und Tritte
  • Aufzuganlagen
  • Feuerlöscher und Gasflaschen
  • Elektrogeräte

Elektroprüfung mit dem medical Büro für Arbeit & Umwelt

Die medical Büro für Arbeit & Umwelt Service GmbH führt Elektroprüfungen nach DGUV Vorschrift 3 bei ortsveränderlichen und ortsfesten elektrischen Betriebsmitteln durch. Gerne kommen wir auch zu Ihnen in den Betrieb, um Ihre Elektrogeräte auf ihren ordnungsgemäßen Zustand zu überprüfen. Natürlich versehen wir die geprüften Geräte nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung mit einer aktuellen Prüfplakette. Dieser können Sie auch direkt entnehmen, wann der nächste Prüftermin fällig ist. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie dazu noch Fragen haben oder sich für unsere weiteren Leistungen interessieren. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen!