Leistungen

Messtechnische Kontrollen

Gemäß MPBetreibV §14 unterliegen medizinische messtechnische Geräte gesonderten Kontrollen, bei denen sie regelmäßig auf ihre Messgenauigkeit und Funktionstüchtigkeit hin überprüft werden. Gerade bei häufigem Gebrauch kann es im Laufe der Zeit zu Verschleißerscheinungen und Unstimmigkeiten bei den Messwerten kommen, weshalb eine regelmäßige Wartung unerlässlich ist, um auch weiterhin optimale Behandlungsergebnisse zu ermöglichen.

Setzen Sie also beim nächsten Prüfungstermin auf einen Experten und vertrauen Sie auf die Leistung unserer erfahrenen Sachgutachter. Mit unseren externen Fachkräften bleiben Sie darüber hinaus in Ihrem Praxisbetrieb flexibel und profitieren zugleich von größtmöglicher Kosteneffizienz. Dadurch wird die regelmäßige Geräteprüfung nicht zur Belastungsprobe für Ihren Betrieb und Sie können dem Praxisalltag weiterhin entspannt entgegensehen. Während der Prüfung kommen verschiedene Prüfverfahren zum Einsatz, mit denen wir einen exakten Aufschluss über die Gerätefunktionen gewinnen können. Gerade bei Messinstrumenten ist es entscheidend, dass diese den Differenzrahmen laut Herstellerangaben nicht überschreiten. Wir helfen Ihnen die optimale Funktion Ihrer Geräte sicherzustellen und stehen Ihnen auch bei weiteren Fragen gerne kompetent zur Seite.

Messtechnische Kontrollen
Gefährdungsbeurteilungen sollen nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch deren Vorgesetzten schützen. So bietet eine gewissenhaft durchgeführte Gefährdungsbeurteilung die nötige Rechtssicherheit bei Arbeitsunfällen.

Prüfung von ortsfesten Anlagen

Kaum ein Arbeitsfeld ist so kostenintensiv wie der Gesundheitssektor. Gerade für kleinere Praxisbetriebe können die strengen gesetzlichen Auflagen schnell zur Belastungsprobe werden. Eine gute Lösung ist es – insbesondere bei einem weiten Prüfungszeitraum von vier Jahren – auf externe Mitarbeiter zu setzen, die Ihnen optimale Effizienz gemäß Ihren Kapazitäten ermöglichen.

Unsere erfahrenen Sachgutachter übernehmen gerne auch die Prüfung ortsfester Anlagen für Sie und stellen Ihnen anschließend eine entsprechende Prüfplakette zur Vorlage beim Gesetzgeber aus. Da die regelmäßige Kontrolle elektrischer Geräte gesetzlich vorgeschrieben ist und eine einwandfreie Funktionsweise insbesondere im Gesundheitssektor von essenzieller Bedeutung ist, sollten Sie diesbezüglich ganz auf den Profi vertrauen. Wir überprüfen die Geräte auf die neuesten Sicherheitsstandards und Funktionsmaßgaben und dokumentieren den Prozess darüber hinaus für Ihre Akten. Gerne stehen wir Ihnen auch in rechtlichen wie sicherheitstechnischen Fragen zur Seite und helfen Ihnen gerne bezüglich der Behebung eventuell aufgetretener Mängel an Ihren Geräten.

Prüfung von ortsfesten Anlagen

Prüfung von ortsveränderlichen Geräten

Gemäß der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung sind Betreiber elektrischer Geräte dazu verpflichtet, diese regelmäßig durch einen Fachmann überprüfen zu lassen und einen entsprechenden Nachweis beim Gesetzgeber zu erbringen. Eine DIN ISO 9001 Zertifizierung Ihres Betriebes ist ebenfalls nur unter Vorlage einer entsprechenden Prüfbescheinigung möglich.

Unsere erfahrenen Sachgutachter kümmern sich gerne um die Überprüfung aller ortsveränderlichen Geräte in Ihrem medizinischen Betrieb und stellen Ihnen im Anschluss daran eine Prüfplakette aus, anhand derer Sie das nächste Prüfdatum schnell und einfach ersehen können. Gerade in Zeiten wachsender gesetzlicher Anforderungen an Gesundheitsbetriebe sind externe Mitarbeiter eine gute Möglichkeit, den Auflagen zeitsparend und kosteneffizient beizukommen. Wir bieten Ihnen alle Vorteile einer Vollzeitkraft gemäß Ihren individuellen betrieblichen Kapazitäten. Zu einer Prüfung durch unsere Mitarbeiter zählen sowohl eine Inventarisierung Ihrer ortsveränderlichen Anlagen sowie die eigentliche Prüfung, gefolgt von der Auswertung der Daten, die wir in einem eigens angelegten Prüfprotokoll festhalten.

Prüfung von ortsveränderlichen Geräten

Sicherheitstechnische Betreuung von Gesundheitsbetrieben

Auch die Betreiber medizinischer Institutionen sind dazu verpflichtet, die Sicherheit ihrer Mitarbeiter am Arbeitsplatz zu gewährleisten. Eine sicherheitstechnische Betreuung von Gesundheitsbetrieben kann helfen, die gesetzlichen Vorgaben einzuhalten und optimal für das Wohlergehen der Mitarbeiter Sorge zu tragen. Zu einer umfassenden Betreuung durch unsere erfahrenen Sachgutachter zählen unter anderem professionelle Arbeitsplatzbegehungen, betriebliche Gefahrenanalysen sowie Unterweisungen Ihrer Mitarbeiter im Rahmen unseres Schulungsprogramms.

Wir untersuchen Ihren Betrieb versiert auf potenzielle Gefahrenquellen und arbeiten eng mit Ihnen zusammen, um diese schnell und sachgemäß zu beheben. Gerne beraten wir Sie auch hinsichtlich sicherheitsrelevanter Fragen und unterstützen Sie bei der Klärung gesetzlicher Rahmenbedingungen und Einhalten der vorgeschriebenen Prüffristen Ihrer medizinischen Geräte. Eine gute sicherheitstechnische Betreuung Ihres Betriebs erfordert eine gewisse Regelmäßigkeit. Trotzdem bleiben Sie dank unserer externen Sachgutachter optimal flexibel und können bei hoher Kostenersparnis von einem umfangreichen Leistungspaket profitieren.

Sicherheitstechnische Betreuung von Gesundheitsbetrieben

Sicherheitstechnische Kontrolle nach MPBetreibV §11

Eine sicherheitstechnische Kontrolle gehört in jedem Gesundheitsbetrieb zu den Standardverfahren und muss regelmäßig durch einen Fachmann wiederholt werden. Da sie nicht nur durch die MPBetreibV §11 vorgeschrieben ist, sondern darüber hinaus im Ernstfall über Leben und Tod eines Patienten entscheiden kann, ist eine professionelle Kontrolle gerade im Gesundheitswesen wünschenswert.

Mithilfe verschiedener Prüfungsverfahren werden hierbei Geräte wie Defibrillatoren oder Infusionspumpen auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft. Im Rahmen einer Sichtprüfung werden äußere Mängel durch unsere Experten schnell festgestellt und ggf. behoben. Eine elektrische Prüfung sowie eine Überprüfung der Anzeige- und Meldeeinrichtungen garantiert, dass die Messwerte den gesetzlichen Rahmenbedingungen entsprechen. Eine Funktionsprüfung ist ebenfalls Gegenstand einer sicherheitstechnischen Kontrolle durch einen unserer Experten. Anders als für große medizinische Betriebe und Krankenhäuser empfiehlt es sich für kleinere Praxisbetriebe einen externen Gutachter zu engagieren. Dieser garantiert Ihnen Flexibilität in der Terminplanung und liefert Ihnen optimale Ergebnisse bei maximaler Kosteneffizienz.

Sicherheitstechnische Kontrolle

Sicherheitstechnische Prüfungen von medizinischen Geräten

Medizinische Anlagen und Gerätschaften unterliegen einer regelmäßigen Prüfungsordnung und sollten daher entsprechend gewartet werden. Nicht zuletzt ist eine einwandfreie Funktionsweise besonders in medizinischen Betrieben wünschenswert und kann großen Einfluss auf Patientendiagnosen und Behandlungsergebnisse nehmen. Eine regelmäßige sicherheitstechnische Prüfung kann nicht nur Fehlfunktionen diagnostizieren, sondern auch mögliche Gefahrenquellen im Umgang mit den Geräten aufdecken.

Ein externer Prüfer bietet insbesondere bei kleineren Praxisbetrieben entscheidende Vorteile gegenüber einer fest angestellten Fachkraft. Er bietet Ihnen Flexibilität im Berufsalltag und größtmögliche Kosteneffizienz bei den gleichen Qualifikationen, die Ihnen auch ein fest angestellter Prüfer bietet. Gegenstand der Prüfung sind sowohl Sichtprüfung, Funktionsprüfung als auch elektrische Prüfung mithilfe spezieller Messinstrumente. Auf diese Weise bringen wir die Funktionsweise Ihrer Geräte punktgenau in Erfahrung und können überprüfen, ob sie sich innerhalb der festgeschriebenen Rahmenwerte bewegen. Eine abschließende Prüfplakette dient zum Nachweis beim Gesetzgeber und informiert sie über aktuelle Prüfungszeiträume.

Prüfungen medizinischen Geräten