Messtechnische Kontrollen

Messtechnische Kontrolle (MTK) für Medizintechnik

Medizintechnik ist heutzutage nicht mehr wegzudenken. Tagtäglich kommt sie in Krankenhäusern, Arztpraxen und Pflegeeinrichtungen zum Einsatz und ist längst fester Bestandteil des Klinikalltags. Technische Geräte spielen im Gesundheitswesen eine große Rolle, denn sie haben direkten Einfluss auf die Diagnose und Behandlung der Patienten. Um niemanden zu gefährden, müssen Medizinprodukte regelmäßig auf ihre Funktionstüchtigkeit überprüft werden.

Dazu sind laut Medizinproduktegesetz (MPG) die Betreiber von Medizinprodukten verpflichtet. Neben der sicherheitstechnischen Kontrolle schreibt der Gesetzgeber die messtechnische Kontrolle, kurz MTK, vor. Das ist in §14 Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) schriftlich fixiert.

Sie wollen die messtechnische Kontrolle Ihrer medizinischen Geräte von einem Fachmann durchführen lassen? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Messtechnische Kontrolle für medizinische Messgeräte

MTK-pflichtige Geräte sind alle in Anlage 2 der MPBetreibV aufgeführten Medizinprodukte. Dazu zählen beispielsweise Ergometer, elektrische Fieberthermometer und nichtinvasive Blutdruckmessgeräte. Hauptbestandteil der MTK ist die Überprüfung, ob die Medizinprodukte die vom Hersteller angegebene maximale Messabweichung einhalten oder diesen Wert überschreiten.

Die messtechnische Kontrolle muss in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Je nachdem, um welchen Gerätetyp es sich handelt und welche Angaben der Hersteller dazu macht, ist das nach spätestens zwei Jahren der Fall. Falls Sie den Verdacht schöpfen, dass ein Messgerät in Ihrem Betrieb die zulässige Fehlergrenze überschreitet, ist die nächste MTK entsprechend früher fällig.

Dokumentationspflicht für MTK

Ungenaue oder falsche Messwerte können fatale Folgen haben. So ist es möglich, dass sie eine Behandlung beim Patienten nach sich ziehen, die keine Verbesserung oder sogar eine Verschlechterung des Gesundheitszustandes bewirkt. Umso wichtiger ist es, die messtechnische Kontrolle in die Hände eines Profis zu legen.

Nicht umsonst schreibt auch §5 MPBetreibV vor, dass die MTK nur von einer fachkundigen Person mit der nötigen Qualifikation durchgeführt werden darf, die über entsprechende Mess- und Prüfeinrichtungen verfügt. Diese muss die Prüfungsergebnisse nach erfolgreich durchgeführter MTK im Medizinproduktebuch dokumentieren und das Gerät mit einer gültigen Prüfplakette versehen.

Messtechnische Kontrolle vom Profi: Unsere Leistungen im Überblick

Wir vom medical Büro für Arbeit & Umwelt Service GmbH übernehmen die messtechnische Kontrolle Ihrer Medizintechnik gerne für Sie. Dafür kommen wir direkt zu Ihnen in den Betrieb und prüfen alle betroffenen Messgeräte direkt vor Ort. Unser Unternehmen ist bei den Behörden mit Nachweis der Tätigkeit angemeldet und zugelassen.

Unsere Mitarbeiter verfügen bereits über langjährige Erfahrung im Bereich der Medizintechnik und kennen sich mit der Prüfung von medizinischen Geräten bestens aus. Mit uns gehen Sie also garantiert auf Nummer sicher. Die messtechnische Kontrolle umfasst neben der eigentlichen Prüfung auch die anschließende Dokumentation der Prüfergebnisse und die Erstellung eines Prüfprotokolls.

Im Rahmen eines Abschlussgesprächs informieren wir Sie über eventuelle Mängel und unterstützen Sie beim weiteren Vorgehen. Natürlich kennzeichnen wir die geprüften Geräte mit einer gültigen Prüfplakette. Auch bei Fragen zu Prüffristen und gesetzlichen Rahmenbedingungen stehen Ihnen unsere freundlichen Mitarbeiter jederzeit zur Verfügung.

Wir helfen Ihnen gerne weiter

Sie interessieren sich für eine messtechnische Kontrolle oder haben Fragen zu unseren weiteren Leistungen?

Unser Kundenservice ist jederzeit für Sie zur Stelle und hilft Ihnen, etwaige Fragen und Probleme bereits im Vorfeld auszuräumen. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt