Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen

Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen nach DGUV V3

Der Gesundheitssektor ist bekanntlich kostenintensiv und unterliegt strengen gesetzlichen Regelungen, die Jahr für Jahr umfangreicher werden. Verständlich, dass deren Einhaltung mitunter eine erhebliche zeitliche wie finanzielle Belastung darstellen kann, unter der vor allem kleinere Betriebe zu leiden haben. So schreibt etwa die DGUV V3 die regelmäßige Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen vor.

Damit Sie bei der Erfüllung der gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht allein dastehen, unterstützen wir Sie bei der Prüfung Ihrer ortsfesten elektrischen Anlagen. Schützen Sie Patienten und Mitarbeiter vor den Gefahren ungeprüfter Anlagen und umgehen Sie gezielt die Haftung bei Unfällen und wirtschaftliche Ausfallzeiten, die entstehen können, wenn Personen durch ein ungeprüftes Betriebsmittel zu Schaden kommen.

Was sind ortsfeste elektrische Anlagen?

Die DGUV V3 schreibt für alle Unternehmen, die mindestens einen Mitarbeiter beschäftigen, eine Sicherheitsprüfung für alle im Betrieb befindlichen Elektrogeräte vor. Dabei wird grob unterschieden in:

  • Ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel
  • Ortsfeste elektrische Anlagen

Während sich ortsveränderliche elektrische Betriebsmittel leicht von einem Ort an den anderen transportieren lassen, sind die ortfesten elektrischen Anlagen fest mit ihrer Umgebung verbunden und somit nicht ohne Weiteres bewegbar. Darunter fallen z.B.  Kühlschränke und Waschmaschinen, aber auch Deckenlampen und Steckdosen.

So läuft die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen ab

Bei Bedarf prüfen wir Ihre elektrischen Anlagen und Betriebsmittel gerne für Sie. Die Sicherheitsprüfung nach DIN VDE 0105 setzt sich aus drei Schritten zusammen:

  • Schritt 1 – Sichtprüfung: Wir besichtigen Ihre Anlage, um offensichtliche Mängel und Beschädigungen zu erkennen und zu dokumentieren. Außerdem wird der allgemeine Wartungszustand eingeschätzt.
  • Schritt 2 – Funktionsprüfung: Bei der Funktionsprüfung simulieren wir verschiedene Szenarien, um alle sicherheitsrelevanten Elemente auf ihre Funktionstüchtigkeit zu testen.
  • Schritt 3 – Messprüfung: Zum Schluss führen wir verschiedene Messungen durch (z.B. von Schutzleiterwiderstand, Isolationswiderstand und Schleifenimpedanz). Dass die gemessenen Werte sich im vorgegebenen Rahmen bewegen, ist für die Sicherheit des Gesamtsystems von entscheidender Bedeutung.

Nach Abschluss der Prüfung versehen wir Ihre Anlage mit einer Prüfplakette, die den Zeitpunkt der nächsten Prüfung enthält. Die Prüfergebnisse sind schriftlich zu dokumentieren und bis zur nächsten Prüfung aufzubewahren. Sie dienen als Nachweis dem Gesetzgeber gegenüber. So wahren Sie absolute Rechtssicherheit.

Wir unterstützen Sie bei der Einhaltung der Prüffristen

Die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen ist grundsätzlich vor der ersten Inbetriebnahme sowie vor Wiederinbetriebnahme nach Reparaturen und Instandsetzungen erforderlich. Zusätzlich sind regelmäßig wiederkehrende Prüfungen zu veranlassen. In der Regel gilt dabei für ortsfeste Anlagen eine Prüffrist von vier Jahren, Abweichungen sind jedoch möglich. Deshalb sollte der Betreiber die genauen Prüffristen im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung ermitteln.

Sie sind sich nicht sicher, welche Prüffrist auf Ihre Anlagen zutrifft? Kontaktieren Sie uns! Einer unserer kompetenten und freundlichen Mitarbeiter hilft Ihnen gerne weiter.

Wer darf prüfen?

Die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen darf nur von einer ausgebildeten Elektrofachkraft durchgeführt werden. Deshalb ist es ratsam, für diese Aufgabe eine externe Fachkraft zurate zu ziehen.

Die medical Büro für Arbeit & Umwelt Service GmbH kann bereits auf langjährige Erfahrung im Bereich der Elektroprüfung zurückblicken und ist für viele Kunden in NRW ein verlässlicher Partner, wenn es um die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen geht. Nutzen Sie unseren Service und profitieren Sie von maximaler Flexibilität und Kostenersparnis für Ihren Betrieb.

medical Büro für Arbeit & Umwelt: Erste Wahl für die Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen

Besonders im Gesundheitssektor ist die Instandhaltung der elektrischen Anlagen Grundvoraussetzung, um den Patienten maximale Sicherheit und eine optimale Versorgung zu gewährleisten. Daher ist eine regelmäßige Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen nicht nur gesetzliche Pflicht, sondern darüber hinaus auch ein Qualitätsmerkmal Ihrer Praxis. Unser Service garantiert Ihnen eine reibungslose Abwicklung, damit die Überprüfung für Sie nicht zur Belastungsprobe wird.

Sie sind zeitlich stark eingespannt? Kein Problem! Gerne richten wir uns bei der Terminabsprache nach Ihnen und Ihren zeitlichen Bedürfnissen. Auf diese Weise bleiben Sie flexibel und können die Prüfung optimal in Ihren persönlichen Arbeitstag integrieren.

Sie haben weitere Fragen zum Prüfungsablauf oder möchten einen Termin vereinbaren? Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage. Kontaktieren Sie uns gerne per Mail, telefonisch oder persönlich oder nutzen Sie direkt das Kontaktformular auf unserer Website. Wir freuen uns auf Sie!