Sicherheitstechnische Betreuung von Gesundheitsbetrieben

Sicherheitstechnische Betreuung von Gesundheitsbetrieben

Wie in jedem anderen Bereich sind Gesundheitsbetriebe dazu verpflichtet, ihre Mitarbeiter vor potenziellen Gefahren am Arbeitsplatz zu schützen.

Jeder verantwortungsbewussten Führungskraft sollten Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden ihrer Mitarbeiter am Herzen liegen. Dies ist auch darum für den Arbeitgeber interessant, da Arbeitsunfälle immer mit Verlusten für den Betrieb einhergehen.

Um unnötige Kosten zu vermeiden und ein sicheres Arbeitsumfeld für alle Beschäftigten zu schaffen, sollte eine sicherheitstechnische Betreuung in Ihrem Betrieb oberste Priorität haben.

Die betriebsärztliche und sicherheitstechnische Betreuung ist im Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sogar gesetzlich geregelt und damit Pflicht für alle Betriebe mit mindestens einem Mitarbeiter. Das kann auch eine Reinigungskraft sein. Konkretisiert werden die rechtlichen Grundlagen des ASiG in der DGUV Vorschrift 2 („Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit).

Fachkraft für Arbeitssicherheit: Schlüsselfigur im betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz

Die sicherheitstechnische Betreuung von Gesundheitsbetrieben wird durch eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, kurz SiFa, sichergestellt. Diese ist dafür verantwortlich, die Sicherheit in Ihrem Betrieb zu beurteilen und über mögliche Gefahren am Arbeitsplatz zu informieren.

Dabei nimmt sie umfassende beratende Tätigkeiten ein und steht in engem Austausch mit Führungskräften, Betriebsrat und Arbeitsmedizinern. Zudem ist sie dazu in der Lage, Ihre Mitarbeiter in allen Fragen der Betriebssicherheit zu betreuen und gegebenenfalls entsprechende Unterweisungen durchzuführen.

Flexibilität, Kostenersparnis und optimale Ergebnisse

In der Regel lohnt es sich nur für sehr große Betriebe, eine interne Fachkraft für Arbeitssicherheit zu beschäftigen.

Zwar steht es den Führungskräften von Kleinstbetrieben offen, ob Sie im Rahmen der alternativen bedarfsorientierten Betreuung den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz selbst in die Hand nehmen. Oft erkennt der Arbeitgeber aber potenzielle Unfall- und Gesundheitsgefahren nur auf den zweiten Blick.

Aus diesem Grund greifen kleinere Unternehmen häufig auf einen externen Berater zurück. Dieser kommt nur dann in Ihren Betrieb, wenn es vonnöten ist. Dabei hilft er Ihnen entweder auf regelmäßiger Basis oder anlassbedingt, die gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen in Ihrem Betrieb einzuhalten.

Die sicherheitstechnische Betreuung durch einen unserer Experten gibt Ihnen absolute Sicherheit in der gewissenhaften Erfüllung Ihrer Arbeitgeberpflichten.

Profitieren Sie von maximaler Flexibilität dank individueller Terminabsprache und Beratung vor Ort, Kostenersparnis und persönlicher Betreuung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter.

Sicherheitstechnische Betreuung in Ihrem Betrieb

Ob Arbeitsplatzbegehung, Gefahrenanalyse oder Unterweisungen – im Rahmen der Betreuung durch einen unserer erfahrenen Mitarbeiter untersuchen wir Ihren Betrieb professionell auf alle potenziellen Gefahrenquellen hin. In Zusammenarbeit mit der Betriebsleitung und den verantwortlichen Führungskräften räumen wir potentielle Gefahren aus und treffen Maßnahmen, die die Mitarbeiter bei der Arbeit schützen sollen.

Die Analyse des Arbeitsplatzes auf eventuelle technische Schwachstellen, die Durchführung arbeitsplatzorientierter Messungen sowie die Bewertung der Arbeitsbelastung sind nur einige wenige der Punkte, die bei einer Betriebsbegehung Beachtung finden. Auf Grundlage dessen arbeiten wir ein individuell auf Ihren Betrieb zugeschnittenes Betreuungskonzept aus.

Dieses soll Sie in sämtlichen Fragen rund um die Themen Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz bestmöglich beraten. Natürlich berücksichtigen wir dabei stets neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und den aktuellen Stand der Technik. So können Sie in Ihrem Betrieb ein Maximum an Arbeitssicherheit gewährleisten.

Sollte dies nicht ausreichend möglich sein, freuen wir uns, Ihre Mitarbeiter im sicheren Umgang mit den potenziellen Gefahren schulen zu dürfen. Auch im Falle der Neustrukturierung oder Umgestaltung des Arbeitsplatzes berät Sie eine Fachkraft für Arbeitssicherheit gerne hinsichtlich sicherheitsrelevanter Fragen. So können Sie Gefahrenquellen gleich im Vorfeld vermeiden und Sach- und Personenschäden innerhalb Ihres Betriebes vorbeugen.

Ihre Vorteile im Überblick

Mit dem medical Büro für Arbeit & Umwelt an Ihrer Seite…

  • vermeiden Sie Arbeitsunfälle und schützen Ihre Mitarbeiter wirksam vor potenziellen Gesundheitsgefahren.
  • gewinnen Sie absolute Rechtssicherheit und gehen Haftungsrisiken erfolgreich aus dem Weg.
  • erhöhen Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter, die sich in einem gesunden und sicheren Arbeitsumfeld sichtlich wohler fühlen werden.
  • verringern Sie krankheitsbedingte Ausfallzeiten Ihrer Angestellten.
  • können Sie sich voll und ganz auf Ihre eigentliche Arbeit konzentrieren. Den Arbeits- und Gesundheitsschutz in Ihrem Betrieb überlassen Sie einfach den Profis.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Sie sind sich nicht sicher, wie und in welchem Rahmen eine sicherheitstechnische Betreuung in Ihrem Betrieb erforderlich ist? Sie haben Fragen zu unserem Leistungsportfolio oder möchten einen Termin vereinbaren? Gerne ist unser Serviceteam in allen Belangen für Sie zur Stelle. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt