Medizinische Laser: Lasertechnologien in verschiedenen Fachbereichen
Medizintechnik

Medizinische Laser: Lasertechnologien in verschiedenen Fachbereichen

Für den medizinischen Einsatz existieren eine Reihe unterschiedlicher Lasertechnologien. In fast allen Fachbereichen der Medizin finden medizinische Laser Anwendung. Mit einer Laserbehandlung können ganz unterschiedliche Effekte erzielt werden. Erfahren Sie mehr über die unterschiedlichen Anwendungsgebiete und die entsprechenden Laserkategorien.

Kategorien medizinsicher Laser

Medizinische Laser unterscheiden sich vor allem hinsichtlich drei Faktoren voneinander:

  1. Zum einen variiert das Medium, welches die Energie weitergibt. Daraus ergibt sich die Unterscheidung zwischen Festkörper-Lasern, Gas-Lasern, Halbleiter-Lasern und Flüssigkeit- bzw. Farbstoff-Lasern.
  2. Hinzu kommen Unterschiede hinsichtlich der Abgabeform. Gemeint ist beispielsweise eine kontinuierliche oder gepulste Abgabe der Energie.
  3. Darüber hinaus wird zwischen unterschiedlichen Laserklassen unterschieden. Dabei handelt es sich um die erzeugte Energiestärke. Mit der Laserklasse steigt das Risiko in Bezug auf Augenschäden und somit auch der Bedarf an persönlichen Schutzausrüstungen. Dabei spielen Schutzbrillen eine besonders wichtige Rolle.

Medizinische Laser: Anwendungsgebiete

Mittlerweile finden medizinische Laser in fast allen Fachbereichen der Medizin Anwendung. Besonders beliebt sind Laser beispielsweise in der Chirurgie, der Zahnmedizin und der Dermatologie. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die konkrete Anwendung in den einzelnen Fachbereichen:

Chirurgie

Im Vergleich zum Skalpell arbeiten Laser in der Regel deutlich präziser. Die Eindringtiefe lässt sich ganz genau einstellen. Dies gelingt über die Einstellung der Lichtintensität. Eingriffe in besonders kleine Operationsfelder sind somit möglich. Operations-Laser werden häufig zur Behandlung von Gewebeveränderungen verwendet. Darunter beispielsweise die Behandlung von Tumoren. Auch in der Neurochirurgie und der ästhetischen Chirurgie kommen Laser regelmäßig zum Einsatz. Das Gewebe wird ausschließlich vom Lichtstrahl berührt, wodurch das Risiko einer Infektion äußerst gering ist.

Augenheilkunde

Auch in der Ophthalmologie, der Augenheilkunde, wird medizinischer Laser oft eingesetzt. Besonders häufig kommt dieser bei der Behandlung von Fehlsichtigkeit zum Einsatz. Auch bei der Behandlung des Grauen Stars, des Nachtstars und für Glaukom-Operationen sind medizinische Laser heutzutage kaum noch wegzudenken.

Medizinische Laser 2

Medizinischer Laser kommt in ganz unterschiedlichen Fachbereichen zum Einsatz, darunter auch die Augenheilkunde.

Zahnmedizin

In der Zahnmedizin überzeugen medizinische Laser vor allem durch blutungsarme Schnittführungen. Der Laser kann im Zahn-, Mund- und Kieferbereich eingesetzt werden. Der Einsatz des medizinischen Lasers ist in diesem Fachbereich noch vergleichsweise neu.

Dermatologie

Medizinische Laser können im dermatologischen Bereich unter anderem zur Behandlung von Schuppenflechten und Neurodermitis eingesetzt werden. Auch Pigmentflecken, Hautunreinheiten und sonstige Rötungen lassen sich mithilfe medizinischer Laser gut behandeln. Hierzu wird zunächst die oberste Hautschicht abgetragen, um an tiefer gelegene Schichten zu gelangen. Auch bei der Behandlung von Narben und Falten spielen medizinische Laser eine große Rolle. Hinzu kommt der Bereich der Laser-Tattoo-Entfernung.

Medizinische Laser: Vorteile

Laserbehandlungen sind sehr beliebt, da sie für gewöhnlich mit wenigen Schmerzen und Nebenwirkungen verbunden sind. Das Treffen spezieller Vorkehrungen ist dennoch nötig. Die Stärke des Lasers sollte beispielsweise stets dem Bräunungsgrad der Haut angepasst sein.

Als Skalpell-Ersatz zeugen medizinische Laser von einer großen Präzision. Über die Lichtintensität lässt sich die Eindringtiefe genaustens einstellen. Darüber hinaus bluten die Wunden in der Regel deutlich weniger als bei der Anwendung eines herkömmlichen Skalpells. Auch das Infektionsrisiko wird minimiert, da das Gewebe ausschließlich vom Lichtstrahl berührt wird.

Medizinische Laser 3

Ein Laser-Skalpell hat viele Vorteile im Vergleich zum traditionellen Skalpell. Darunter unter anderem eine größere Präzision und ein geringeres Infektionsrisiko.

Medizinische Laser: Gesetzliche Bestimmungen

In Bezug auf die Inbetriebnahme und den Gebrauch von medizinischen Lasern müssen Sie in Ihrem Betrieb einige gesetzliche Bestimmungen beachten. Häufig ist die Bestellung eines Laserschutzbeauftragten erforderlich. Einige Geräte müssen Sie zudem der Arbeitsschutzbehörde anzeigen.

Wichtig ist, gerade in Bezug auf gesetzliche Bestimmungen, die Unterscheidung zwischen medizinischen und kosmetischen Lasern. In der Kosmetik-Branche muss seit Anfang 2021 die „Verordnung zum Schutz vor schädlichen Wirkungen nichtionisierender Strahlung bei der Anwendung am Menschen“ (NiSV) beachtet werden. Dabei handelt es sich um eine Strahlenschutzverordnung, die in erster Linie dem Schutz der Kunden sowie der Beschäftigten dienen soll. Sie bezieht sich vor allem auf die Qualifikation der Anwender entsprechender Geräte. Betroffen sind Ultraschallgeräte, Lasergeräte, IPL-Geräte, Nieder- und Hochfrequenzgeräte, Magnetfeldgeräte und Gleichstromgeräte, die zu kosmetischen Zwecken eingesetzt werden.

Sicherheitstechnische Kontrolle

Medizinische Laser müssen nach dem Medizinproduktegesetz jährlich eine sicherheitstechnische Kontrolle (STK) durchlaufen. Diese beinhaltet u.a. eine Funktionsprüfung. Mit der Zeit kann sich die Ausgangsleistung der Laser nämlich verändern, was zu einer falschen Dosierung führen kann. Durch eine regelmäßige Kontrolle lassen sich Fehler und Schäden korrigieren und vorbeugen. Die Laufzeit der medizinischen Laser kann sich durch derartige vorbeugende Maßnahmen deutlich verlängern.

Wir von der medical Büro für Arbeit & Umwelt Service GmbH zählen die sicherheitstechnische Kontrolle von medizinischen Geräten zu unseren Leistungen. Dazu kommt einer unserer erfahrenen Mitarbeiter direkt zu Ihnen in den Betrieb, um Ihre Geräte hinsichtlich eventueller Schäden und Fehlfunktionen zu untersuchen. Bei Interesse können Sie uns jederzeit kontaktieren.

Wir freuen uns schon auf Ihre Anfrage!